Kurse 2017

Die Psyche verstehen: 01. - 29.11.2017

Achtsamkeit: Tagesseminar, 10.12.2017


Was bedeutet eigentlich Verdrängung ?

Verdrängung ist ein Schutzmechanismus der Psyche.

Wenn ein Schmerz zu groß wird und die Psyche durch das Leid so überflutet würde, dass sie erheblichen Schaden nehmen könnte, dann reagiert sie mit Verdrängung.

Unsere Ingenieure haben auch solche Schutzmechanismen bei Verbrauchsprodukten eingebaut.

Wenn z.B. ein Föhn zu heiß wird und der Motor deshalb brennen könnte, schaltet er sich ab.

Ein solcher Abschaltmechanismus ist auch bei der Psyche vorhanden.

Aber was passiert da genau?

Ich erläutere dies an einem Beispiel. Stellen Sie sich vor, ein kleines Kind würde erkennen: „Meine Mutter hasst mich !“

Das könnte das Kind nicht aushalten. Es würde an Gefühlen von Angst und Verzweiflung zerbrechen. Seine ganze Entwicklung wäre massiv gestört.

Dies wird durch Verdrängung verhindert.

Die schreckliche Erkenntnis „Meine Mutter hasst mich !“ wird verdrängt.

Das heißt, diese Erkenntnis wird vor dem Bewusstsein des Kindes verborgen.

Sie wird ins Unbewusste ausgelagert.

Sie wird versteckt.

Sie können sich diesen Vorgang verbildlichen und verdeutlichen indem Sie sich vorstellen,

etwas würde im Keller versteckt werden in einer mehrfach gesicherten Truhe.

Und auch die Kellertür ist mehrfach verschlossen.

In der Psyche gibt es einen Mechanismus, der auf diese Weise schützt.

Der Schmerz steigt dadurch nicht weiter an. Allerdings bleibt der Schmerz, der 

bis zu dem Moment aufgebaut wurde, leider erhalten.

Nur die schreckliche Erkenntnis ist weg.

Das wiederum bedeutet, dass dieser nun übrig bleibende Restschmerz unerklärt ist. Die Ratio 

des Kindes und des späteren Erwachsenen braucht darum eine neue Erklärung 

und nimmt diese aus ihrem Umfeld.

Irgendetwas, was sich einigermaßen eignet um die Gefühle von Schmerz und 

Verzweiflung zu erklären.

Das kann letztlich alles sein: Das Verhalten des Hundes, die Farbe der Zimmerwände usw.

Alles eignet sich und wird genommen.

Wichtig für den Schutz ist nur, dass der eigentliche Grund verborgen bleibt.


2 Kommentare

Die Psyche verstehen

Neuer Kurs unter Leitung von Dpil. Pädagogin Ilse Reimann

vom 5. Nov. bis 10. Dez. 2015

 


6 Kommentare

Neue Kurse in 2015

In 2015 stehen bereits wieder zwei Kurse auf dem Programm, die von Ilse Reimann geleitet werden:

 

Die Psyche verstehen, 11.03. - 29.04.2015

 

Achtsamkeit: 25./26.04.2015

 

Weitere Infos: > Termine / Seminare

 

 

 

8 Kommentare